Review Klapp-E-Bike Gocycle GX im Praxistest

Inhaltsverzeichnis
  1. Start
  2. Vorschau
  3. Produktvorstellung
  4. Technische Daten
  5. Lieferumfang und Inbetriebnahme
  6. Design und Verarbeitung
  7. Technik und Besonderheiten
  8. GocycleConnect-App
  9. Praxisbetrieb
  10. Zubehör-Empfehlungen
  11. Vergleichbare Alternativen
  12. Fazit
  13. Bike-Tester und Autor
  14. Foto-Sammlung


GoCyle GX: Fazit

GoCycle GX Testbericht E-Bike macht das Rad für viele Fahrrad-Gruppen interessant

Auf unserer letzten Seite des Testberichtes, schauen wir uns zuerst das Preis- / Leistungsverhältnis genauer an.

Preis

Um nicht alles aus dem Testbericht zu wiederholen, möchte ich hier die wichtigsten Punkte kurz auflisten:

  • excellente Verarbeitung
  • außergewöhnliche Optik und stilvolles Design
  • hochwertige Qualität
  • unkomplizierter Transport
  • Cleandrive-System
  • zusammen klappen und falten ist kinderleicht und absolut sicher
  • ausgereifte GocycleConnect App für verschiedene Betriebssysteme
  • viel Zubehör
  • innovative Technik von morgen

…haben ihren Preis. Das Klapp-E-Bike Gocycle GX kostet beim Fachhändler fast 3200.- Euro, ohne Zubehör wie Lichtanlage oder Schutzbleche. Das ist ein stolzer Preis. Die Zielgruppe an Käufer ist damit klar definiert. Wer Technik von morgen haben möchte, muss auch bereit sein, entsprechend zu bezahlten.
Aber schaut man sich die Konkurrenz an … wird man schnell feststellen, dass es auf dem Gebiet überhaupt nichts vergleichbares gibt … noch nicht!
Aus diesem Grund ist ein Vergleich oder Preisbeurteilung schwer bis gar nicht möglich. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass gute E-Bikes mit Marken-Komponenten (zum Beispiel mit einem Bosch-Elektroantrieb) ab 2500.- Euro anfangen.

GoCycle GX Testbericht E-Bike macht das Rad für viele Fahrrad-Gruppen interessant

Zusammenfassung

Wo Licht ist, ist auch Schatten, sagt ein Sprichwort. Bis jetzt habe ich in der Testphase einen sehr positiven Eindruck gehabt. Aber sind mir auch Dinge aufgefallen, die mir nicht gefallen haben?

Einer der Kritikpunkte ist der sehr harte Sattel, den wir gleich gegen einen Gel-Sattel ausgetauscht haben. Alternativen habe ich im Kapitel Zubehör aufgelistet. Auch die Hand- bzw. Smartphone-Halterung am Lenker ging noch vor der ersten Fahrt kaputt und ist nicht für größere Smartphone wie zum Beispiel,iPhone Serie 10 oder 11, Samsung S10 oder Huawei P20, P30 oder Mate 10, 20 gedacht.

Wird der Elektromotor aktiviert, kann man deutlich eine Mischung aus Surren und Schnarren hören. Ich persönlich finde die Akustik noch im Rahmen und hat mich beim fahren nicht gestört. Da es in vielen anderen Testberichten negativ erwähnt wird, wollte ich das hier nur kurz anmerken.

Fazit

Für wen ist das GX gedacht?

Also Leute, die hohe Durchschnitts-Geschwindigkeiten über 28 km/h lieben, werden mit dem GX nicht glücklich.
Es ist optimal für kurze Strecken zur Arbeit, oder am Wochenende für eine lange Tagestour. Besonders wenn es viel bergauf geht, oder auf langen Strecken gegen den Wind. Dann macht die Motorunterstützung richtig Laune.

Wer Interesse an einem GX hat, kann zwischen drei individuellen Gocycle-Farboptionen wählen: Electric Blue, Matt Black oder White mit Black Cleandrive. Ausgestattet ist das E-Bike mit einer mechanischer 3-Gang-Schaltung und einer im Lenker integrierter LED-Ladezustandsanzeige.

Der Akku ist in den Rahmen des GX eingefügt und kann in dieser Position auch geladen werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Batterie zum Laden oder zur Wartung zu entnehmen. Die GocycleConnect App erlaubt das Einstellen von unbegrenzt vielen individuellen Fahrmodi und zeigt interessante Gesundheitsstatistiken wie die Anzahl der verbrannten Kalorien oder die maximale und durchschnittliche Pedal- bzw. Beinkraft.

Wer sich ein Gocycle GX kauft, wird das Cleandrive-System oder das intuitive Faltsystem zu schätzen wissen, welches ein schnelles Zusammenklappen ermöglicht.

Unter dem Strich wirkt das Gocycle GX durchdacht und ist ein ziemlich cooles und alltags taugliches E-Klapprad. Wir haben kein “besseres” Klapp- und Falt-E-Bike Modell finden können!
Viele kleine Details machen in der Summe den Unterschied und rechtfertigt auch den hohen Preis.

Hinweis

Gocycle hat für das Jahr 2020 schon einen GX-Nachfolger mit dem Namen “GXi” angekündigt, siehe unsere Pressemitteilung dazu: Gocycle kündigt das neue faltbare Gocycle GXi für 2020 an

Review Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im PraxistestReview Klapp-E-Bike Gocycle GX im Praxistest


Wenn Ihr Fragen zum Artikel habt, nutzt bitte unser Forum, oder schreibt euer Feedback bitte unten in das Kommentarfeld.


Jetzt bist du an der Reihe!

Hat dir mein Artikel gefallen? Du hast noch Fragen oder Anregungen? Ich freuen mich auf deine Meinung!
Schreib Dein Feedback in das Kommentarfeld am Ende des Artikels, oder nutze unser Forum.
Eine Anmeldung ist auch über Facebook jetzt möglich.

Das Netz-ZoomTeam steht euch für Fragen, Anregungen oder auch Kritik zu unserem Testberichten und Artikeln gerne zur Verfügung. Unser Diskussionsforum ist für jeden offen, eine Anmeldung ist kostenlos.

Wir suchen Gastautoren, Redakteure und News-Poster die mit uns zusammen die Community aufbauen möchten. Falls Du Interesse hast unser Team zu unterstützen, dann nutze bitte unser Kontakt-Formular.

Wir alle wissen, daß “Netz” lebt von interessanten Blog-Beiträgen, deshalb teile bitte unseren Artikel mit deinen Freunden und Bekannten 🙂

[dqr_code post_id=”6738″] Als neuen und zusätzlichen Service bieten wir jetzt zu jedem Artikel und Bericht einen QR-Code an. Diesen QR-Code könnt ihr schnell und einfach mit eurem Smartphone scannen und erhält so den direkten Link zum Artikel, ohne die URL abtippen zu müssen 🙂

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Seitenübersicht:

zurück «» weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.