Smart HomeTestberichte

Überwachungskamera INSTAR IN-8001 FullHD im Test

Inhaltsverzeichnis
  1. Start
  2. Anforderung - Testumgebung
  3. Hersteller: Instar
  4. Technische Daten
  5. Produkbeschreibung Instar 8001 FullHD
  6. Lieferumfang
  7. Installation und Inbetriebnahme
  8. Technik und Besonderheiten
  9. WebUI und App
  10. Praxisbetrieb
  11. Preis, Zusammenfassung und Fazit
  12. In eigener Sache


INSTAR 8001 FullHD Kamera: Produktbeschreibung

Die neue IP Innenkamera IN-8001 FullHD ist eine kompakte LAN / WLAN Kamera um Ihre Wohnung, Büro, Haus oder andere Räumlichkeiten von innen zu überwachen. Als eine der ersten Überwachungskameras auf dem Markt hat die INSTAR IN-8001 FullHD integrierte 940nm LEDs welche ein komplett unsichtbares Infrarot LED Licht ausstrahlen. Damit liefert die IP Kamera bei Nacht eine unauffällige Überwachung.

 

Innenkamera IN-8001 Full HD
Innenkamera IN-8001 Full HD

Dank eines eingebauten 1080p FullHD WDR Bildsensors haben Sie kristallklare Aufnahmen bei Tag als auch bei Nacht. Durch den eingebaute PIR Wärmesensors haben Sie zudem keine lästigen Fehlalarme mehr und können sich so auf jeden Alarm verlassen der erkannt wird. Erhalten Sie Benachrichtigungen per Email und Push (Text) Mitteilungen oder lassen Sie Videos bequem auf die integrierte Speicherkarte aufnehmen. Es wird bereits eine 16GB MicroSD Speicherkarte mitgeliefert welche für ca. 1 Monat an Videoaufnahmen ausreicht. Und sollte die Speicherkarte voll sein, dann werden die ältesten Aufnahmen automatisch überschrieben, somit müssen Sie sich um nichts mehr kümmern.

Dank eines integrierten WLAN Moduls können Sie die Kamera mit Ihrem 2,4Ghz b/g/n WLAN Netzwerk verbinden oder wahlweise auch per LAN Kabel. Dieses Kameramodell verfügt zudem über eine HTTPS als auch FTPS Datenübertragung um so die Daten gesichert zu übertragen.

Auch die Integration in Ihr Smarthome ist problemlos möglich dank MQTT Protokoll, CGI Schnittstelle, ONVIF 2.4 und Alarmserver.

  • IP Kamera, Überwachungskamera, WLAN IP Kamera, WLAN Netzwerkkamera, Innenkamera, Videoüberwachung
  • Passiver IR Sensor (PIR) wärmeempfindlicher Bewegungssensor (die Kamera reagiert nur auf Menschen oder größere Tiere)
  • Software Bewegungserkennung (markieren Sie bis zu 4 Bereiche im Bild für eine Erkennung)
  • Geräuscherkennung (löst bei lautem Geräusch wie z.B. dem bellen eines Hundes aus)
  • Email bei Alarm (lassen Sie sich bis zu 8 Bilder per Email senden bei einer Bewegung)
  • Push Meldung bei Alarm (erhalten Sie eine direkte Textmeldung auf Ihr Smartphone bei Alarm)
  • MicroSD Aufnahme (Für eine Manuelle- , Dauerhafte- oder eine Alarm-Aufnahme)
  • FTP Upload (Speichern Sie die Alarmvideos / Alarmfotos auf einem separaten FTP Speicher)
  • Alarmserver (Nutzen Sie den Alarmserver z.B. für die Einbindung in Ihre Hausautomation)
  • Cloud Speicherung (Dies ist rein optional, bei der Cloud entstehen zusätzliche Kosten, entscheiden Sie selbst ob Sie diese verwenden möchten oder nicht)

Auf der nächsten Seite schauen wir uns den Lieferumfang genauer an.

Wenn Ihr Fragen zu diesem Kapitel oder dem ganzen Artikel habt, nutzt bitte unser Forum, oder schreibt euer Feedback unten in die Kommentarbox.

Seitenübersicht:

zurück «» weiter

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12Nächste Seite

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"