Review: Lemfo LF22 Smartwatch mit GPS im Test

Category :

Inhaltsverzeichnis
  1. Intro
  2. Produktbeschreibung Lemfo LF22
  3. Technische Daten
  4. Lieferumfang
  5. Design und Verarbeitung
  6. Hardware und Technik
  7. Software & Betriebssystem
  8. Praxisbetrieb
  9. Fazit


Lemfo LF22 Smartwatch: Fazit

Preis
Günstig und gut?
Ja, daß kann ich bestättigen, den mit einem Preis um die 60 Euro bietet die Lemfo LF22  viel Ausstattung und einen großen Funktionsumfang im Vergleich zu anderen Modellen in der Preisklasse.

Zusammenfassung
Die Lemfo LF22  besitzt eigentlich alles, was eine Smartwatchen haben sollte. Einen dicken Akku für eine lange Laufzeit, eine fetten Prozessor für eine schnelle Bedienung, ein tolles Display, daß auch in der Sonne noch gut ablesbar ist. Das LF22 Modell bietet viele eingebaute Sensoren und ein fest eingebauten GPS-Chip.

Welche Nachteile gibt es?
Die Smartwatch hat keinen Google-Playstore Zugriffe und besitzt ein eigenes Betriebssystem, das nicht um weitere Funktionen erweitert werden kann. Das sollte jedem vor einem Kauf klar sein. Aber der Nachteil ist auch gleich ein Vorteil, den aufgrund des schlankes Betriebssystem hält der Akku deutlich länger, als Uhren mit Android- oder WearOS-Betriebssystem.

Fazit
Die Lemfo LF22 Smartwatch bietet für den günstigen Preis einen tollen Funktionsumfang. Der Akku hält mehr als drei Tage und das Display ist erste Sahne. Smartwatch-Einsteiger sollten sich die Lemfo LF22 Smartwatch, oder baugleichen Modelle genauer anschauen und mit anderen Uhren in der Preisklasse vergleichen. Wir haben kein “besseres” Modell finden können !

Noch Fragen? Dann fragen!


Jetzt bist du an der Reihe!

Hat dir mein Artikel gefallen? Du hast noch Fragen oder Anregungen? Ich freuen mich auf deine Meinung!
Schreib Dein Feedback in das Kommentarfeld am Ende des Artikels, oder nutze unser Forum.
Eine Anmeldung ist auch über Facebook jetzt möglich.

Das Netz-ZoomTeam steht euch für Fragen, Anregungen oder auch Kritik zu unserem Testberichten und Artikeln gerne zur Verfügung. Unser Diskussionsforum ist für jeden offen, eine Anmeldung ist kostenlos.

Wir suchen Gastautoren, Redakteure und News-Poster die mit uns zusammen die Community aufbauen möchten. Falls Du Interesse hast unser Team zu unterstützen, dann nutze bitte unser Kontakt-Formular.

Wir alle wissen, daß “Netz” lebt von interessanten Blog-Beiträgen, deshalb teile unseren Artikel mit deinen Freunden und Bekannten 🙂

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Seitenübersicht:

zurück «» weiter

Tags :
Seit 1998 im Internet unterwegs und mit vielen Webseiten im Netz präsent. Angefangen hat alles mit einem Commodore Amiga 500 -> A3000T -> A4000 und später dann der Sprung in die Microsoft Windows Welt. Auf NetzZoom.de schreibe ich über Themen rund um Technik und neue Gadgets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.